4. Spieltag BKW Ethos Riesa, USV TU Dresden IV

Rückrunde wir kommen

Eigentlich ist das der beste Kommentar, den man nach dem gestrigen Spieltag in Riesa so abgeben kann denn das gestern…war NIX.

Je länger die Vorrunde, desto schwächer unsere Leistungen an Spieltagen also kann man von Glück reden, dass diese Hürde jetzt genommen ist und wir hoffnungsvoll auf den Beginn der Rückrunde am 30.01.2016 im Weißeritzgymnasium in Freital.

Aber noch kurz zu den gestrigen Spielen:
Zunächst durften wir uns Gastgeber Ethos Riesa stellen und trotz guter Gegenwehr und einem ausgeglichenen Spiel konnten wir die Blamage nicht verhindern. Immer wieder ging gleich der erste Aufschlag ins Netz/Aus/unterm Netz durch, Bälle wurden einfach ins Feld fallen gelassen wegen schlechter Abstimmung, die Annahme ging weg oder der Angriff ging in den Block oder ins Aus. So gewinnt man keine Spiele. Zumindest die vielen – und es waren wirklich ca 6 Punkte pro Satz – „dummen“ Gegenpunkte waren sehr ärgerlich und kosteten uns am Ende das Spiel. Da half auch alles Herankämpfen nicht und auch nicht, dass die Sätze bis auf eine Ausnahme knapp verloren gingen. Am Ende zählt das Ergebnis und das hieß: 0:3

Das war jetzt nicht die allerbeste Ausgangsposition für Match 2 zumal man nun gegen den Sieger aus der Partie USV : Riesa antreten musste. Und auch hier zeigte sich das gleiche Bild wie im ersten Abschnitt. Viel Ehrgeiz, teilweise schöne Spielzüge und gekämpft wurde auch bis zum Pfiff des Schiedsrichters aber dann lässt man wieder viele vergleichsweise einfache Punkte liegen. Dieses Mal lag es noch nicht einmal an den Aufschlägen, deren Quote sich um ca 150% verbessert hat aber es fehlte viel an Abstimmung innerhalb der Mannschaft. Diese Weihnachtsferien scheinen andere Mannschaften besser zu verkraften als wir.
Naja…leider auch in diesem Match: 0:3

Auf denn zum Training und ab 30.01. werden die Bälle im gegnerischen Feld versenkt!

Schreibe einen Kommentar